CGM - LAUER-FISCHER

Mit LAUER-FISCHER zu mehr Patientensicherheit und wirtschaftlichem Erfolg in der Apotheke

Interpharm 2018: Patientensicherheit und wirtschaftlicher Erfolg bei LAUER-FISCHER im Fokus.

Apotheker kennen das tägliche Spannungsfeld zwischen Pharmazeut bei der Beratung der Patienten und "Manager" bei der Führung ihres Unternehmens. Erfolgreiche Apotheker beherrschen beide Disziplinen und können dabei auf einen kompetenten IT- und Lösungspartner an ihrer Seite vertrauen.
Bei LAUER-FISCHER erleben Besucher der Interpharm unter dem Motto „Alleine stark. Gemeinsam unschlagbar.“, wie sie mit dem passenden IT-Lösungspartner ihre qualitativen und ökonomischen Ziele gleichermaßen erreichen können. Moderne, vernetzte Software-Lösungen stärken die Beratungsrolle des Apothekers, verbessern die Sicherheit für den Patienten und helfen gleichzeitig, Zeit und Kosten einzusparen.
Gemeinsam für mehr Patientensicherheit
Fast die Hälfte aller 65-jährigen nimmt heute regelmäßig fünf oder mehr Medikamente ein. Die Zahl schwerwiegender Neben- und Wechselwirkungen steigt. Hier spielt der Apotheker als Berater und Therapiebegleiter eine zentrale Rolle. LAUER-FISCHER-Apotheker sind mit WINAPO® 64 PRO für diese Aufgabe perfekt gerüstet. Das System erfüllt alle Vorgaben des E-Health-Gesetzes an den Bundeseinheitlichen Medikationsplan und integriert die notwendigen Funktionen gewohnt anwenderfreundlich in die Software.
Beliefert die Apotheke Pflegeeinrichtungen, sorgt MediPlanOnline® für eine reibungslose Kommunikation zwischen den Akteuren. Dann ist Schluss mit Medikations- und Dosisänderungen per Fax, auf unübersichtlichen, handschriftlich geführten Medikationsplänen. Apotheke, Arzt und Pflegeeinrichtungen haben jederzeit online Zugriff auf aktuelle Medikationsdaten und alle relevanten Zusatzinformationen.
Seit April 2016 engagiert sich LAUER-FISCHER im Förderprojekt "Arzneimittelkonto NRW" zur Optimierung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS). Im Fokus stehen Patienten in der ambulanten und stationären Pflege, die digital in den Versorgungsprozess eingebunden werden. Über ein zentrales, patientenindividuelles Arzneimittelkonto mit automatisiertem AMTS-Check und Einnahme-Erinnerungsfunktion wird die Arzneimitteltherapie auf eine neues Sicherheits- und Qualitätsniveau gehoben.
Gemeinsam für mehr wirtschaftlichen Erfolg
Mit dem Warenwirtschaftssystem WINAPO® 64 PRO sind Apotheker auf der sicheren Seite. Das System leitet zum GobD-konformen Arbeiten an und automatisiert dabei zahlreiche lästige Alltagsaufgaben. So vermeiden Apotheker böse Überraschungen durch Steuer- und Wirtschaftsprüfer und haben mehr Zeit für das Wesentliche.
Die WINAPO® Rezeptkontrolle prüft Rezepte automatisch und weist auf Basis eines ausgefeilten Regelwerks auf drohende Retaxverluste hin. Die nahtlose Integration der Lösung in die Warenwirtschaft ermöglicht ein medienbruchfreies Arbeiten. Daten können direkt aus der Personenverwaltung, in die Kasse zur Nachbearbeitung oder aus der LAUER-TAXE® übernommen werden. Weiterführende Informationen, Datenänderungen, die Arbeitshilfen des DAP für Rezepte oder die Liste der zu prüfenden Rezepte sind nur einen Mausklick entfernt. Das bedeutet volle Kontrolle bei minimalem Arbeitsaufwand.
Unternehmerische Entscheidungen brauchen eine solide Grundlage. Diese schafft LAUER-FISCHER mit der Analyseplattform CGM METIS®, das relevante Kennzahlen zur Optimierung von Einkauf, Lager, Verkauf, Marketing und Mitarbeitereinsatz bereitstellt. Damit ist der Apotheker in der Lage, sowohl seine Apotheke als auch sein gesamtes Filialnetz optimal zu steuern. Am LAUER-FISCHER-Messestand erfahren Besucher, wie durch die CGM METIS® Module „Preisoptimierung“ und „Betriebsvergleich“ Umsatz und Rohertrag gesteigert werden und wie mittels „RX Optimierung RX“ die Kapitalbindung reduziert und Einsparungen bis in den 4-stelligen Bereich erzielt werden können. Nicht zuletzt zeigt LAUER-FISCHER auf, wie mit dem „Aktivitäten Management“ Mitarbeiter-Bonusprogramme zur Verkaufsförderung realisiert werden.
Rechnungen drucken, frankieren, kuvertieren, zur Post bringen - das war gestern - E-POST ist heute. Über eine Online-Anbindung an die Systeme der Deutschen Post AG werden Rechnungen auf Knopfdruck direkt aus WINAPO® 64 PRO heraus versendet. Das spart jede Menge Zeit und Kosten.
Neugierig? Dann besuchen Sie LAUER-FISCHER auf der Interpharm in der Zeit vom 16. bis 17. März 2018 in Berlin auf dem LAUER-FISCHER Messestand D2. Das LAUER-FISCHER-Team freut sich auf Ihren Besuch!

Über die LAUER-FISCHER GmbH
Seit mehr als 6 Jahrzehnten ist LAUER-FISCHER das Synonym für ganzheitliche Apotheken-Kompetenz. Die LAUER-TAXE®, bis heute gültiges Standardwerk der Arzneimittel-Information, war der erste Meilenstein einer Innovations-geschichte, die das Gesicht der Apotheke immer wieder verändert, geprägt und neue Maßstäbe gesetzt hat. Zusammen mit der durch 14 Niederlassungen garantierten Marktnähe und der daraus resultierenden zuverlässigen Servicequalität hat sich LAUER-FISCHER damit eine Vertrauensbasis bei der Apothekerschaft erarbeitet, die oft schon über Generationen hinweg Bestand hat. Vertrauen mit besten Perspektiven, denn die umfassende Kenntnis aller Apotheken-Prozesse und die praxisorientierte Innovationskraft machen die Entscheidung für Softwareprodukte von LAUER-FISCHER zu einer nachhaltigen Investition in Zukunftssicherheit. Und da die mehr als 4.000 Kunden durch die Zugehörigkeit von LAUER-FISCHER zur CompuGroup Medical Zugang zu den weltweit modernsten eHealth-Technologien haben, sind sie für die immer enger vernetzte Zukunft des Gesundheitswesens bestens gerüstet.

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG
Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical SE, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Die CGM Deutschland richtet ihre Kerntätigkeiten auf die Konzeption und Entwicklung effizienzsteigernder Produkte, Dienstleistungen und Technologien für das gesamte deutsche Gesundheitswesen. Und dies mit großem Erfolg!
Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit den sicheren Medizinischen Informations-Technologien der CGM Deutschland im perfekten Zusammenspiel mit den marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen wie CGM ALBIS, CGM M1 PRO, DATA VITAL, CGM MEDISTAR, CGM TURBOMED, CHREMASOFT und CGM Z1. Die CompuGroup Medical Deutschland AG bietet aber auch für die Bereiche MVZ, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres eHealth-Management.
CGM bietet eine komplette Produktkette gematik-zugelassener Komponenten und -Dienste für die Telematikinfrastruktur (TI) – vom Konnektor über VPN-Zugangsdienst bis hin zum eHealth-Kartenterminal. Ferner wird mit CGM LIFE eine Gesundheitsplattform zur Verfügung gestellt, mit der eine neuartige Kommunikation zwischen Leistungserbringer und Patient intersektoral ermöglicht wird. CGM LIFE bietet auch Gesundheitsservices um die eigene Gesundheit zu erhalten, gesund zu werden bzw. seine Gesundheit zu managen.
Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG stehen für intelligente und übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. TELEMED, als marktführender KV-SafeNet Provider, stellt den Teilnehmern im Gesundheitswesen hierzu eine datenschutzkonforme Plattform zur Online-Kommunikation bereit, zukünftig auch im Rahmen der Telematikinfrastruktur. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich zudem neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

MEDIKATIONSMANAGEMENT EFFIZIENT UND SICHER
CompuGroup Medical Deutschland AG
Maria Trost 21
56070 Koblenz
T +49 (0) 261 8000‐8000
F +49 (0) 261 8000‐8100
www.cgm.com/de
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Frank Gotthardt,
Vorstand: Uwe Eibich
Sitz der Gesellschaft: Koblenz, HRB 22901 ∙ USt‐IdNr.: DE 175763043 ∙ Commerzbank Koblenz BLZ: 570 400 44 ∙ Kto‐Nr.20 80 489

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Industry

Sobi - DGRh-Symposium-„Still-Syndrom: Frühe Therapie mit Anakinra bietet vielen Patienten die Aussicht auf Remission“

Swedish Orphan Biovitrum GmbH (Sobi)

DGRh-Symposium-„Still-Syndrom: Frühe Therapie mit Anakinra bietet vielen Patienten die Aussicht auf Remission“

Die Zulassung von Kineret® (anakinra) zur Behandlung des Still-Syndroms (SJIA und AOSD) eröffnet neue Perspektiven.

READ MORE ...

THERAPY

MorphoSys gibt bekannt, dass der Lizenzpartner Janssen ein klinisches Phase 2/3-Studienprogramm (GALAXI) mit Tremfya(R) (Guselkumab) in der Indikation Morbus Crohn gestartet hat

MorphoSys

MorphoSys gibt bekannt, dass der Lizenzpartner Janssen ein klinisches Phase 2/3-Studienprogramm (GALAXI) mit Tremfya(R) (Guselkumab) in der Indikation Morbus Crohn gestartet hat

Planegg/München. Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass ihr Lizenzpartner Janssen Research & Development, LLC, der Teil der Janssen Pharmaceutical Companies von Johnson & Johnson (Janssen) ist, ein auf den Erhalt der Marktzulassung abzielendes klinisches Phase 2/3-Entwicklungsprogram mit Tremfya(R) (Guselkumab) begonnen hat.

READ MORE ...

MEDTECH

BVMed Neue Wege in der Gesundheitsversorgung: BVMed, Earlybird, High-Tech Gründerfonds und Biocom AG veröffentlichen

Innovationskraft

Neue Wege in der Gesundheitsversorgung: BVMed, Earlybird, High-Tech Gründerfonds und Biocom AG veröffentlichen "MedTech Radar 7"

Der Bedarf an Innovationen für das Gesundheitssystem wächst. Gleichzeitig ist es noch immer eine Herausforderung, neue Lösungen für die Gesundheitsversorgung tatsächlich im Markt zu etablieren.

READ MORE ...

 

pharmacy

Orifarms Serviceoptimierungen für Apotheken (2)

Serviceoptimierungen für Apotheken

Verbesserte Bestellannahme bei Orifarm

Leverkusen: Verlängerte Bestellannahme bei Orifarm

Orifarm verlängert noch einmal seine Bestellzeiten.

READ MORE ...

R&D

DGVS Darmkrebsmonat März: Alkohol ist ein wichtiger Risikofaktor für Darmkrebs

DGVS

Darmkrebsmonat März: Alkohol ist ein wichtiger Risikofaktor für Darmkrebs

Berlin. Das Trinken von Alkohol ist gesellschaftlich breit akzeptiert, trotz der Risiken, die mit seinem Konsum einhergehen. Alkohol ist an der Entstehung von mehr als 200 Erkrankungen beteiligt, so die Autoren des Alkoholatlas Deutschland 2017.

READ MORE ...

Healthcare

CGM - Umfassender Schutz für Praxisdaten: Neue CGM-Sicherheitslösung schützt sensible Daten gegen Cyber-Bedrohungen

CGM - Umfassender Schutz für Praxisdaten:

Neue CGM-Sicherheitslösung schützt sensible Daten gegen Cyber-Bedrohungen

Koblenz.  Grundsätzlich muss heutzutage jeder, der personenbezogene oder vertrauliche Daten verarbeitet, mit Angriffen auf das Netzwerk seiner Praxis rechnen.

READ MORE ...

 

 

Service