BVMed - Grauer Star

Der BVMed setzt seine Informationskampagne zu modernen Intraokularlinsen fort

Relaunch der „Initiative Grauer Star“

Einfacher, patientenfreundlicher und mit „responsive Design“: der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, setzt seine Informationskampagne „Initiative Grauer Star – Qualität persönlich sehen“ mit einer modernisierten Webseite unter www.initiativegrauerstar.de fort. Die Initiative klärt über Ursachen und Behandlung des Grauen Stars auf und informiert in verständlicher Weise über die Zusatzfunktionen moderner Premium-Intraokularlinsen.

Bei kaum einem anderen ophthalmo-chirurgischen Eingriff haben sich Operations-Verfahren und Medizintechnologien in den letzten Jahre so weiterentwickelt, wie bei der Operation des Grauen Stars (Katarakt). Individuelle OP-Techniken und eine große Auswahl hochwertiger Intraokularlinsen ermöglichen heutzutage eine maßgeschneiderte Korrektur des Grauen Stars. „Es geht nicht mehr nur darum, eine trübe Linse gegen eine klare Kunstlinse zu ersetzen. Es geht heutzutage auch darum, ein bestmögliches refraktives Ergebnis zu erzielen, das die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse des Patienten berücksichtigt. Die Patienten sollen die unterschiedlichen Möglichkeiten kennenlernen, damit sie zusammen mit dem Arzt individuell entscheiden können“, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt.

Intraokularlinsen mit Zusatzfunktionen können – bei entsprechender medizinischer Eignung – für den Patienten ein Plus an Lebensqualität bedeuten. Nur nach einer eingehenden Diagnostik und Beratung durch den Augenarzt sollte die Entscheidung zur Implantation einer bestimmten IOL getroffen werden, so der BVMed.

Die Information des Patienten über die verschiedenen Möglichkeiten der modernen Behandlung des Grauen Star ist dabei Voraussetzung für ein bestmögliches individuelles Operationsergebnis. Dabei unterstützt die BVMed-Initiative die operativen Zentren und die zuweisenden Augenärzte.

 

Quelle: BVMed.de, © www.bvmed.de

 

 

Industry

Sobi - DGRh-Symposium-„Still-Syndrom: Frühe Therapie mit Anakinra bietet vielen Patienten die Aussicht auf Remission“

Swedish Orphan Biovitrum GmbH (Sobi)

DGRh-Symposium-„Still-Syndrom: Frühe Therapie mit Anakinra bietet vielen Patienten die Aussicht auf Remission“

Die Zulassung von Kineret® (anakinra) zur Behandlung des Still-Syndroms (SJIA und AOSD) eröffnet neue Perspektiven.

READ MORE ...

THERAPY

MorphoSys gibt bekannt, dass der Lizenzpartner Janssen ein klinisches Phase 2/3-Studienprogramm (GALAXI) mit Tremfya(R) (Guselkumab) in der Indikation Morbus Crohn gestartet hat

MorphoSys

MorphoSys gibt bekannt, dass der Lizenzpartner Janssen ein klinisches Phase 2/3-Studienprogramm (GALAXI) mit Tremfya(R) (Guselkumab) in der Indikation Morbus Crohn gestartet hat

Planegg/München. Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass ihr Lizenzpartner Janssen Research & Development, LLC, der Teil der Janssen Pharmaceutical Companies von Johnson & Johnson (Janssen) ist, ein auf den Erhalt der Marktzulassung abzielendes klinisches Phase 2/3-Entwicklungsprogram mit Tremfya(R) (Guselkumab) begonnen hat.

READ MORE ...

MEDTECH

BVMed Neue Wege in der Gesundheitsversorgung: BVMed, Earlybird, High-Tech Gründerfonds und Biocom AG veröffentlichen

Innovationskraft

Neue Wege in der Gesundheitsversorgung: BVMed, Earlybird, High-Tech Gründerfonds und Biocom AG veröffentlichen "MedTech Radar 7"

Der Bedarf an Innovationen für das Gesundheitssystem wächst. Gleichzeitig ist es noch immer eine Herausforderung, neue Lösungen für die Gesundheitsversorgung tatsächlich im Markt zu etablieren.

READ MORE ...

 

pharmacy

Orifarms Serviceoptimierungen für Apotheken (2)

Serviceoptimierungen für Apotheken

Verbesserte Bestellannahme bei Orifarm

Leverkusen: Verlängerte Bestellannahme bei Orifarm

Orifarm verlängert noch einmal seine Bestellzeiten.

READ MORE ...

R&D

DGVS Darmkrebsmonat März: Alkohol ist ein wichtiger Risikofaktor für Darmkrebs

DGVS

Darmkrebsmonat März: Alkohol ist ein wichtiger Risikofaktor für Darmkrebs

Berlin. Das Trinken von Alkohol ist gesellschaftlich breit akzeptiert, trotz der Risiken, die mit seinem Konsum einhergehen. Alkohol ist an der Entstehung von mehr als 200 Erkrankungen beteiligt, so die Autoren des Alkoholatlas Deutschland 2017.

READ MORE ...

Healthcare

CGM - Umfassender Schutz für Praxisdaten: Neue CGM-Sicherheitslösung schützt sensible Daten gegen Cyber-Bedrohungen

CGM - Umfassender Schutz für Praxisdaten:

Neue CGM-Sicherheitslösung schützt sensible Daten gegen Cyber-Bedrohungen

Koblenz.  Grundsätzlich muss heutzutage jeder, der personenbezogene oder vertrauliche Daten verarbeitet, mit Angriffen auf das Netzwerk seiner Praxis rechnen.

READ MORE ...

 

 

Service